Pfarrei Ehegrund

Pfarrei Ehegrund mit den Kirchengemeinden Deutenheim, Ezelheim, Ingolstadt, Krassolzheim, Krautostheim, Markt Nordheim, Neundorf und Sugenheim

Evang.-Luth. Pfarramt Ehegrund
Haus Nummer 114
91478 Markt Nordheim
Telefon: 09165 / 1296

Pfarrer
Bildrechte: epd bild Peter Endig

Die Pfarrstelle ist zur Zeit nicht besetzt.

 

Pfarramtssekretärin Simone Lindacher
Bildrechte: Privat
Pfarramt Ehegrund

Pfarramtssekretärin Simone Lindacher

Öffnungszeiten: mittwochs, 8-11 Uhr und donnerstags, 8-12 Uhr

pfarramt.ehegrund@elkb.de

Zum 1. Januar 2020 haben sich die Kirchengemeinden Sugenheim und Neundorf (bisher Dekanat Neustadt/Aisch), die Kirchengemeinden Krautostheim, Ingolstadt und Deutenheim (bisher Dekanat Bad Windsheim) sowie die Kirchengemeinden Markt Nordheim, Krassolzheim und Ezelheim und (bisher Dekanat Markt Einersheim) zur Pfarrei Ehegrund zusammengeschlossen. Die neue Pfarrei gehört zum Dekanat Markt Einersheim.

Krippe mit geschnitzten Holzfiguren
Bildrechte: epd bild

Herzliche Einladung in unser
Krippen- und Weihnachtsdorf Krassolzheim

Wir laden Euch ein, ganz gemütlich durch unser Dorf zu spazieren und die vielen kreativen Ideen, die in den Höfen, Gärten und Fenstern entstanden sind, zu bestaunen und zu entdecken.

Einmal sich kurz zu Maria, Josef und ihrem kleinen Jesuskind setzen und über das Wunder der Weihnacht nachzudenken. Einfach mal die vielen funkelnden Lichter in den Gärten und Fenstern bestaunen. In der Kirche, die an den Adventssonntagen geöffnet ist, mal kurz innehalten, um die Ruhe zu genießen. Oder am Dorfplatz in den hohlen Bäumen nach kleinen Krippen suchen.

Und hier gibt es nähere Informationen.

Adventskalender
Bildrechte: epd bild/Oettel

Lebendiger Adventskalender Markt Nordheim

Dieses Jahr wird in der Adventszeit das ganze Dorf Markt Nordheim mit seinen Ortsteile zu einem großen Adventskalender. Wie bei einem echten Adventskalender wird auch hier Adventskalender jeden Tag ein weiteres „Türchen“ geöffnet. Diese Türchen sind jedoch über das ganze Dorf verteilt – und die jeweiligen Bewohner der beteiligten Fenster/Schauplätze lassen ihrer Kreativität freien Lauf, was sie sich zum weihnachtlichen Thema vorstellen und präsentieren.

In der Zeit zwischen 1. Dezember und 6. Januar können Besucher durch das Dorf spazieren und dabei die liebevoll geschmückten Fenster begutachten.

Sie können den Spaziergang aber auch ab dem 1. Dezember hier online erleben.

Karte